Waveboarden

Über den Asphalt surfen! 
Skater Icon

Typische Verletzungen vom Skaten

Das skaten ist nicht ganz ungefährlich. Egal ob mit dem Skateboard, dem Waveboard oder mit Inline-Skates. Wer bei der Fahrt hinfällt oder bei einem coolen Trick stürzt, der setzt sich der Gefahr einer Verletzung aus. Viele dieser Gefahren beim Skaten kann man mit Protektoren (also Schützer für die Knie, die Ellenbogen und die Hände) und einem Helm minimieren. Eine solche Schutzausrüstung mindert nicht nur das Verletzungsrisiko, sondern nimmt gerade auch Anfängern die Angst vor stürzen.
 
 
 
Verletzungen Skaten

Welche typischen Verletzungen können beim Skaten entstehen?


 
Wir listen euch hier ein paar typische Verletzungen auf, die beim skaten entstehen können.
 
Lasst euch davon nicht entmutigen und den Spaß am skaten nehmen.
 
Typische Verletzungen sind z.B.
  • Hautabschürfungen
  • Sprunggelenkverletzungen
  • Verletzungen am Knie
  • Handgelenkverletzungen
  • Bänderdehnungen und Bänderrisse
  • Knochenbrüche
Die Art der Verletzungen variiert, je nachdem ob der Skater "auf der Straße fährt" oder in der Halfpipe skatet. Um einigen dieser Verletzungen vorzubeugen gibt es spezielle Schutzausrüstungen für Skater.
 
 
 

Welche Schutzausrüstung gibt es für Skater?


 
Es gibt für Skater Protektoren zum Schutz der Körperteile, auf denen man bei einem Sturz landet. Diese werden auch Schützer oder Schoner genannt und es gibt sie für:
  • Knie
  • Ellenbogen
  • Hände
Außerdem empfiehlt es sich einen Helm zu tragen. So ist auch der Kopf geschützt. Vor allem bei stürzen auf den Hinterkopf zahlt es sich aus einen Helm zu tragen. Skate-Helme gibt es in schlichten Farben, aber auch mit coolen Motiven und Mustern.
 
Alle die nicht nur "fahren" sondern Tricks in der Halfpipe oder an der Grind-Stange machen, können auch über Schienbeinschoner nachdenken. Diese können unauffällig unter der Hose getragen werden und schützen die Schienbeine z.B. bei stürzen auf die Grind-Stange.

 
 
Foto: pixabay.com

  waveboarden.de
Startseite
Impressum
Datenschutzerklärung