Waveboarden

Über den Asphalt surfen! 
Skater Icon

Skaten lernen erfordert Gleichgewicht

Wie schwierig ist es das Skaten zu erlernen?


Skaten zu lernen ist grundsätzlich nicht so schwer. Man braucht ein wenig Gleichgewichtssinn und etwas Körperspannung. Allerdings gibt es gewisse Unterschiede bei den unterschiedlichen Fahruntersätzen.
 
skaten lernen
Am einfachsten ist es wohl das Skaten mit dem Skateboard zu lernen. Man setzt den linken Fuss vorne auf das Skateboard und stößt sich mit dem anderen (dem rechten) Fuss von der Strasse ab. Jetzt benötigt man seinen Gleichgewichtssinn um auf dem Board stehen zu bleiben. Wenn man etwas ausgerollt ist, nimmt man den rechten Fuss erneut vom Board und stößt sich wieder von der Straße ab um neuen Schwung zu holen und Fahrt aufzunehmen. Wer zum ersten mal auf einem Skateboard steht, kann mit ganz wenig Schwung und einer langsamen Fahrt anfangen und sich mit steigender Sicherheit im "Topspeed" steigern.

 
Das Skaten mit dem Waveboard zu lernen ist etwas schwieriger, da man um zu Fahren mit dem Körper wellenartige Bewegungen machen muss und nicht mit dem Fuss neuen Anschwung holt. Das Losfahren mit dem Waveboard gestaltet sich ähnlich wie beim Skateboard. Man stellt seinen linken Fuss vorne auf das Brett und stößt sich mit dem rechten vom Boden ab. Anders als beim Skateboard wird das Waveboard jetzt durch die Bewegung des Körpers angetrieben. Dafür ist neben dem Gleichgewichtssinn auch eine geschmeidige Körperbeherrschung notwendig.
 
Das erstmalige Fahren mit Inline-Skates benötigt Körperspannung in den Beinen, damit nicht eins nach vorne und das andere nach hinten rollen. Wer zum ersten mal Inliner anzieht, sollte sich irgendwo festhalten und versuchen einen sicheren aufrechten Stand hinzubekommen. Wer das geschafft hat, kann anschließend "loslassen" und ohne festhalten versuchen stehen zu bleiben. Anschließend kann man einen Fuss etwas schräg stellen und sich leicht abstoßen. So kommen die Inline-Skates in Fahrt. Für einen leichteren Stand auf den Inlinern empfiehlt es sich ein wenig in die Knie zu gehen.
 
 
Foto: © oldskoolman.de

 

  waveboarden.de
Startseite
Impressum
Datenschutzerklärung